Häufig gestellte Fragen zum AGILE MASTERS Degree

…und die Antworten dazu

Agile Masters Degree Gold Badge Auszeichnung

AGILE MASTERS arbeiten mit agilen Teams. Sie unterstützen und coachen Personen, Teams und Organisationen in der Anwendung unterschiedlicher agiler Praktiken. Scrum, Kanban, Lean Startup, Design Thinking und weitere Methoden sind ihnen vertraut und sie helfen bei der Nutzung geeigneter Formate für individuelle Einsatzzwecke.

Wir AGILE MASTERS arbeiten in unterschiedlichsten Disziplinen: Wir sind Scrum Master, People Manager, Softwareentwickler:in, Projektmanager, Product Owner, Führungskraft, Fachspezialist:in; Moderator:in, Mentor:in, Mediator:in und vieles mehr. Uns eint die Leidenschaft für agile Methoden. Wer mit uns arbeitet, kann sich darauf verlassen, dass wir verstehen, was agiles Arbeiten bedeutet sowie dass wir die Vorteile unterschiedlicher agiler Praktiken nutzen und vermitteln können. Wir übernehmen Verantwortung, bringen uns ein und teilen unsere Erfahrungen sowohl in agilen Teams als auch in allen anderen Zusammenarbeitsformaten.

AGILE MASTER kommt aus dem Englischen. Daher gendern wir den Begriff nicht. Wer mag, kann die wörtliche deutsche Übersetzung „Agile:r Meister:in“ benutzen. Auch andere englische Begriffe wie „Manager“ gendern wir nicht.

 

Der AGILE MASTERS Degree ist ein Befähigungsnachweis für unterschiedliche agile Methoden wie z. B. Scrum, Kanban, Lean Startup oder Design Thinking. Wer den AGILE MASTERS Degree hat, weist nicht nur nach, dass er/sie sich mit diversen Methoden auskennt, sondern bekommt zudem mit dem Degree bescheinigt, dass er/sie ein:e erfahrene:r Praktiker:in ist. AGILE MASTERS haben Erfahrung in der Skalierung agiler Arbeitsweisen. Sie können absehen, welche Änderung sich worauf auswirkt. Sie erkennen organisatorische Schwächen und unterstützen Unternehmen im kontinuierlichen Lernprozess.

Der AGILE MASTERS Degree ist auch die Möglichkeit für Spezialisten und Spezialistinnen anderer Disziplinen, ihr Wissen um agile Methoden zu erweitern und damit in unterschiedlichsten Funktionen noch wertvoller für ihre Organisation zu werden. Wir trainieren die Erkennung von organisatorischen Schwächen und erarbeiten Strategien zur Bewältigung dieser Herausforderungen.

Wir setzen Mind Openness und Flexibilität voraus, widmen uns psychologischen Aspekten der Arbeit in agilen Teams und tauschen uns über Erfahrungen in der Menschenführung aus.

Wir denken in Experimenten, durchlaufen die Build-Measure-Learn Feedback Loop und nähern uns Antworten auf die Frage, wie Organisationsentwicklung unter agilen Bedingungen funktioniert.

Er ist einerseits ein Standard für Unternehmer:innen und Führungskräfte, die ihre Organisation agilisieren und die eigenen Mitarbeiter befähigt wissen möchten. Wir schärfen das Verständnis dafür, dass Agilisierung die volle Legitimation aus dem Top Management erfordert und welche Konsequenzen das Management hierbei aushalten muss. Wir beschäftigen uns damit, wie wir das Verständnis in Bestandsorganisationen schärfen, bevor wir die Journey starten. Wir tauchen in die Unternehmensmatrix ein und bewegen uns nach und nach auf den verschiedenen Flugebenen.

Am Ende dieser Journey sind wir Role Models, die der Organisation als Vorbilder dienen.

Zudem ist der AGILE MASTERS Degree die Möglichkeit für jeden, der dies kann und möchte, einen Nachweis über seine Fähigkeiten zu erbringen. Wir richten uns hier insbesondere an Product Owner, Softwareentwickler, Agile- bzw. Scrum Master, Projektleiter und Freelancer, die sich mit agiler Methodik befassen. Der frisch zertifizierte Scrum Master oder Scrum Product Owner wird sein Wissen ebenso erweitern können, wie der führungserfahrene Agile Coach, der umfangreiche Erfolge vorweisen kann.

Entscheidend ist für jeden Teilnehmer das WOLLEN.

Jeder, der ernsthaft an agiler Arbeitsweise interessiert und dazu noch kommunikativ ist, kann perspektivisch AGILE MASTER werden.

  • Erfahrene Coaches erhalten den AGILE MASTERS Degree, indem sie nachweisen, dass sie bereits mehrere Teams erfolgreich begleitet haben. Zertifizierungen anderer Organisationen – beispielsweise als Scrum Master oder Design Thinking Coach – sind hilfreich. Nachweisbare Erfolge über mindestens fünf Jahre und mindestens eine Tätigkeit in skaliertem Umfeld, Referenzen sowie möglicherweise Führungserfahrung sind wünschenswert. Sollten nicht alle Kriterien erfüllt sein, füllen wir diese Lücken in gemeinsamen Trainings.
  • Fortgeschrittene Trainer, Softwareentwickler und Projektspezialisten mit 2-5 Jahren Erfahrung in agilen Projekten können den AGILE MASTERS Degree nach einem Coaching in mehreren Einheiten erwerben.
  • Wer in seinem ersten oder zweiten Team arbeitet, noch weniger als zwei Jahre agile Arbeitserfahrung hat und vielleicht gerade dabei ist, agile Basics zu erlernen, wird von unserer Community gecoacht, bis er die Reife für den AGILE MASTERS Degree entwickelt hat.

Die Community coacht die Mitglieder. Das bedeutet nicht, dass die Ausbildung zwingend und immer vor Ort in einer Academy erfolgen muss. Wir können remote. Wir definieren Standards und Checklisten. Inhaber des AGILE MASTERS Degree erklären sich gerne bereit, Teile einer Ausbildung im Rahmen von Videotrainings und Shadowings zu übernehmen.

Dabei gibt es keine strikten Anweisungen für die Mentor:innen und Coaches. Jede Lerneinheit folgt zwar unseren Werten, wird jedoch völlig individuell zwischen Mentor:in und Anwärter:in auf den AGILE MASTERS Degree vereinbart. Insofern unterscheiden sich Durchführungsmethode, Zeithorizont und letztlich auch die Prüfung bei jedem Coach.

Das Spektrum reicht von der Empfehlung spezieller Lektüre und Besprechung selbiger, über individuelle Videotrainings und Trainings in the Job, bis hin zur Begleitung wissenschaftlicher Arbeiten, die sich mit Fragen rund um agiles Arbeiten befassen.

Zu Beginn ist die Standortbestimmung auf Basis unseres Kompetenzmodells wichtig. Wir finden gemeinsam heraus, welche Erfahrungen Anwärter:innen bereits haben. Wir sortieren anhand unseres Kompetenzmodells ein, welche Wissensbausteine bereits vorhanden sind und wo noch Kenntnisse ergänzt werden sollen. Aufbauend auf diese Analyse und die Ziele jedes einzelnen Anwärters bzw. jeder Anwärterin vermitteln wir die passenden Mentoren und Mentorinnen, Lerneinheiten, Videotrainings oder Shadowings in der Community.

Den erfolgreichen Abschluss eines Trainings- oder Praxisbausteins bestätigt der jeweilige Coach. Ist die individuelle Checkliste des Anwärters erfüllt, gibt es den Badge von uns.

Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung in Form eines digitalen Abzeichens. Ein Muster befindet sich auf der Startseite. Dein Badge wird personalisiert und individuell für deinen aktuellen AGILE MASTERS Degree coloriert bzw. mit Sternen versehen.

Die Ausprägung deines Bagdes verändert sich mit zunehmenden Berufsjahren als AGILE MASTER, mit der Anzahl erfolgreicher Projekte und Referenzen.

Badges von nominierten und selbst angemeldeten Degree-Absolventen mit demselben Erfahrungsschatz unterscheiden sich optisch nicht.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, den AGILE MASTERS Degree zu erhalten:

  • Eine Nominierung durch einen  AGILE MASTERS Degree Holder. Wer selbst den Badge hat, der kann sehr gut einschätzen, wer diese Auszeichnung ebenfalls verdient hat. Wir nehmen aktiv Kontakt mit neuen Anwärtern und Anwärterinnen auf, beglückwünschen sie zur Nominierung und bieten an gemeinsam zu prüfen, ob bzw. in welcher Ausprägung der Badge verliehen werden kann. Anwärtern und Anwärterinnen steht es selbstverständlich frei, die Auszeichnung und ggf. erforderliche Wissensbausteine anzunehmen.
  • Jeder Mensch darf sich selbst anmelden. Damit startet die Prüfung der Voraussetzungen zum Erwerb des AGILE MASTERS Degree. Wir schauen zusammen auf das, was bereits vorhanden ist und erarbeiten einen Vorschlag zur Erreichung der definierten Ziele. Wir empfehlen passende Mentoren aus der Community und vereinbaren Review-Termine. 

So oder so bekommst du bei Erfüllung aller Voraussetzungen deinen AGILE MASTERS Degree inkl. Badge.

Deine Anmeldung und die Analyse im persönlichen Gespräch kosten hauptsächlich Zeit aber wenig Geld. Für 149,00 Euro stehen wir dir so oft und so lange zur Seite, bis dein Entwicklungspfad feststeht. Und du bekommst gleich zu Beginn ein Package mit AGILE MASTER Ausrüstung von uns, dass sich sehen lassen kann. Auch während deiner Arbeit an deinem AGILE MASTERS Degree stehen wir dir ohne Berechnung weiterer Kosten zur Verfügung.

Welche Module du bei den verfügbaren Coaches buchen wirst, entscheidest du selbst. Deine Mentoren und Mentorinnen legen eigenverantwortlich fest, wieviel sie für ihre Dienstleistung verlangen.

Uns wir freuen uns bereits heute darauf, wenn du perspektivisch als einer unserer Coaches deine Erfahrungen in unserer Community teilen möchtest. Als Coach entscheidest du selbst, zu welchem Preis du deine Dienstleistung anbieten möchtest.

Und selbstverständlich können auch Coaches weiterhin Wissen aus der Community ziehen und Bildungsangebote anderer Mentoren und Mentorinnen buchen.

Wenn wir soweit sind, nutzen wir Social Media, Hashtags, irgend eine ausgefeilte KI und das ganze Gedöns. 😉 So weit sind wir aber heute noch nicht.

Vorerst schreibst du in beiden Fällen einfach eine Mail an uns. Im Falle der Nominierung nimmst du den Nominierten bestenfalls gleich in Kopie. Dann ist der Vorgang für ihn transparent und er freut sich bestimmt über dein Kompliment.

Nein. AGILE MASTER ist bislang weder ein Studiengang noch Ausbildungsberuf. Die Berufsbezeichnung ist ebenso wenig geschützt oder klar definiert wie viele andere Berufe. Auf diversen Webseiten kannst du ein Zertifikat kaufen. Die einen verlangen den vorherigen Besuch eines Seminars, den anderen genügt das Bestehen eines Multiple Choice Tests.

Wir streben an, die Qualifizierung und Empfehlung für das Verleihen der Badges in der Community zu organisieren. Wir glauben an die Schwarmintelligenz und daran, dass sich soziale Systeme selbst besser kontrollieren können, als einzelne Kontrollinstanzen dies täten.

Ergänzend dazu sind wir interessiert, Kooperationen einzugehen. Eine TÜV-Zertifizierung steht genauso als Idee im Raum wie die Kooperation mit einer Hochschule, die den AGILE MASTERS Degree gerne im Rahmen eines „richtigen“ Studiums etablieren kann.

Weder musst du eine Master-Thesis verfassen noch wirst du zur Verteidigung einer Arbeit vor ein Gremium vorgeladen. Wir gehen allerdings davon aus, dass jeden von uns einzelne Aspekte unserer Arbeit ganz besonders umtreiben. Deshalb freuen wir uns darauf, wenn du unsere Community mit Ergebnissen aus einer selbst durchgeführten Erhebung bereicherst. Ob du dafür ein Umfragetool online nutzt oder persönliche Interviews mit Freunden und Kollegen machst, steht dir frei.

Einerseits baust du hier eine hervorragende Community mit auf, die dein Netzwerk definitiv bereichern wird. Weiterhin profitierst du direkt davon, dein Wissen zu vergrößern, weil du von den Angeboten der anderen Coaches profitieren kannst. Und nicht zuletzt möchten wir dir die Möglichkeit geben, für dein Engagement direkt vergütet zu werden.

Genau wie ein Anwärter auf den AGILE MASTERS Degree wirst du entweder von einem anderen Coach nominiert oder du meldest dich selbst an. Und auch das machen wir in der ersten Phase ganz pragmatisch per Mail an uns.

Sieh dir unsere Kompetenzmatrix an. Alles, was wir tun, baut darauf auf. Sie ist allerdings kein starres Konstrukt. Wir beziehen möglichst viele Leute aus unserem erweiterten Netzwerk in die Definition der Anforderungen an einen AGILE MASTER ein. Auch du bist eingeladen, dich einzubringen. Wir laden dich gerne auch zu Workshops ein, in denen du deine Vorstellungen mit denen anderer Leute aus der Community teilen kannst.

Die Seiten des AGILE MASTERS Degree haben MVP-Status. Wir arbeiten am Design, stellen erst die wichtigsten Funktionen bereit.

Bis dahin kauft unser Buch 🙂